Fallsammlung-Archiv Kontakt Anfahrt Impressum
Pfeile Navigation Homepage
Pfeile Navigation Über uns
Pfeile Navigation Kernspintomographie
Pfeile Navigation Computertomographie
Pfeile Navigation Digitale Mammographie
Pfeile Navigation Digitales Röntgen
Pfeile Navigation Ultraschall

Über uns

Die Radiologie am Stadtpark in Nürnberg ist eine

 Gemeinschaftspraxis der Ärzte

Alfred J.M. Fischer und Dr. med. Hans-Dieter Markovic,
Fachärzte für Diagnostische Radiologie.

Die Ärzte sind Mitglieder der
   Bayerischen Landesärztekammer und der
Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns,der

Fortbildungspflicht

Die Radiologen der Gemeinschaftspraxis Radiologie am Stadtpark Alfred J. M. Fischer und Dr. med. Hans-Dieter Markovic sind seit dem Jahr 2000 Mitglieder der Akademie für Fort- und Weiterbildung in der Radiologie.
Das enorme medizinische Wissen, welches sich ständig und immer schneller wandelt, die nicht mehr überschaubaren Zahl von Fachzeitschriften, Lehrbüchern und Monographien erfordert eine regelmäßige und kontinuierliche Fort- und Weiterbildung (Continuous Medical Education CME), um sich mit neuen Verfahren in Diagnose und Therapie vertraut zu machen und somit auf der Höhe des medizinischen Fortschritts zu bleiben.
Desweiteren fordern Patienten und Krankenkassen, daß wir uns kontinuierlich fortbilden.
Seit 2004 müssen nach dem Sozialgesetzbuch V - SGB V (§ 95 d) - Vertragsärztinnen und -ärzte gegenüber ihrer Kassenärztlichen Vereinigung den Nachweis kontinuierlicher ärztlicher Fortbildung erbringen.
Dieser Nachweis wird künftig alle fünf Jahre fällig, erstmals am 30. Juni 2009.

Zertifizierte Mammographie

Die Radiologen Alfred J. M. Fischer und Dr. med. Hans-Dieter Markovic haben durch die erfolgreiche Teilnahme an der Zertifizierung durch die Kassenärztliche Vereinigung Bayerns ihre diagnostischen Fähigkeiten in der Mammographie unter Beweis gestellt.
Die Zertifizierung im Rahmen der Qualitätssicherung beinhaltet
  • den Nachweis der fachlichen Qualifikation in der Mammographie,
  • die erfolgreiche Teilnahme an der Gesamtbeurteilung der Mammographie im Rahmen der Stichprobenprüfung und
  • die erfolgreiche Beurteilung der technisch-apparativen Voraussetzungen der Praxis.
Patientenempfang
Patientenempfang